Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): consulo

consulo cōnsulere, cōnsulēre, cōsulere, lat., V.: nhd. zu Rate gehen, beratschlagen, Rat halten, sich beraten (V.), überlegen (V.), einen Beschluss fassen, beschließen, Rat geben, um Rat fragen, verfahren (V.), bedacht sein (V.), Sorge tragen, schonen, befragen, Bescheid geben lassen, umfragen, antragen, anfragen, gerichtlich verhandeln, zum Vorteil gereichen, zugute kommen, an sein Heil denken, an seinen Vorteil denken, Rücksicht nehmen, Rechnung tragen, helfen, beistehen, erachten, meinen, dringend empfehlen, einschärfen, benachrichtigen, suchen; ÜG.: ahd. antfragon Gl, bidenken Gl, fragen Gl, N, WH, giantfragon Gl, gihelfan Gl, giratan Gl, helfan Gl, N, intfragen Gl, ratan Gl, ratfraganon Gl, ratfragon Gl, (ursuohhinon) N; ÜG.: as. radfragon GlPW; ÜG.: ae. fregnan Gl; ÜG.: afries. helpa reda L; ÜG.: mnd. radevragen, ratvragen; Vw.: s. dis-, per-; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), Bi, Cap., Conc., Dipl., Ei, Gl, GlPW, HI, L, LBur, LVis, N, WH; E.: s. cum; s. idg. *sel- (3), V., nehmen, ergreifen, Pokorny 899?; W.: s. nhd. Konsulent, M., Konsulent, Rechtsberater; L.: Georges 1, 1574, TLL, Walde/Hofmann 1, 264, Kytzler/Redemund 368, MLW 2, 1660, Habel/Gröbel 82, Latham 110b, Blaise 242a