Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): contorqueo

contorqueo contorquēre, lat., V.: nhd. herumdrehen, herumwenden, wenden, schleudern, herumschwingen, winden, zusammendrehen, krümmen, zusammenkrümmen, verkrümmen, sich zusammenkrampfen, verzerren, verdrehen, sich hinwenden, richten auf, loslassen, begehen, verüben, zwingen, nötigen, quälen, plagen; ÜG.: ahd. draen Gl, gikrumben Gl, giridan Gl, giskiozan Gl, keren Gl, skiozan Gl, wennen Gl, wintan Gl, zuowerben Gl; Q.: Cic. (81-43 v. Chr.), Alb. M., Bi, Gl; E.: s. cum, torquēre; L.: Georges 1, 1626, TLL, Walde/Hofmann 2, 693, MLW 2, 1747, Habel/Gröbel 84, Latham 111b, Blaise 245b