Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): convinco

convinco convincere, lat., V.: nhd. überführen, widerlegen, zurückweisen, bloßstellen, überzeugen, beweisen, durch Beweis dartun, beschuldigen, bezichtigen, verurteilen, glaubhaft machen, erweisen, deutlich machen, kundtun, sich erweisen, sich herausstellen, überwinden, überwältigen, besiegen, beeindrucken, übertreffen; mlat.-nhd. gerichtlich abweisen; ÜG.: ahd. biredinon Gl, geban Gl, (gidingon) Gl, giwinnan Gl, LF, ubarkoboron Gl, ubarsagen Gl, N, ubarsagen Gl, (ubarwinnan) Gl, ubarwintan Gl, N; ÜG.: ae. efenforcuman Gl, efengecierran Gl, forcuman Gl, gecierran Gl, ofercuman Gl, oferstælan Gl; ÜG.: afries. urwinna K; ÜG.: mnd. överwinnen; Vw.: s. ex-, prae-, re-; Q.: Rhet. Her. (86/82 v. Chr.), Bi, Cap., Cod. Eur., Conc., Dipl., Ei, Formulae, Gl, HI, K, LAl, LBai, LBur, LF, LFris, LLang, LRib, LVis, N, PLSal, Urk; Q2.: Trad. Fris. (791); E.: s. cum, vincere; L.: Georges 1, 1671, TLL, Walde/Hofmann 2, 792, MLW 2, 1845, Habel/Gröbel 87, Latham 114a, Heumann/Seckel 108a