Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): corporalis

corporalis,¹ corporālis (1), lat., Adj.: nhd. zum Körper gehörig, Körper betreffend, körperhaft, körperlich, leiblich, fleischlich, konkret, Körper..., Leibes..., Leib..., tatsächlich, wirklich, persönlich, materiell, substantiell, handgreiflichleibhaftig sichtbar; mlat.-nhd. bei der Eucharistie verwendet; ÜG.: ahd. lihhamhaft NGl, lihhamhaftig NGl, lihhamlih B, Gl, T, uzaro N; ÜG.: ae. lichamlic Gl, GlArPr; ÜG.: an. holdligr, likamligr; ÜG.: mhd. corporal Gl, liphaftic STheol, liplich STheol; ÜG.: mnd. medeliflik, medelivich; Vw.: s. con-, in-, sēmi-; Q.: Sen. (4 v.-65 n. Chr.), B, Bi, Cap., Conc., Dipl., Ei, Formulae, Gl, GlArPr, HI, N, NGl, STheol, T, Urk; Q2.: Bonif.-Lull. (716-786); E.: vgl. idg. *krep- (1), *kr̥p-, Sb., Leib, Gestalt, Pokorny 620; L.: Georges 1, 1704, TLL, Walde/Hofmann 1, 277, MLW 2, 1908, Niermeyer 361, Habel/Gröbel 88, Latham 117b, Blaise 256a, Heumann/Seckel 109a