Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): correctio

correctio corrēctio, corrēccio, lat., F.: nhd. „Korrektion“, Berichtigung, Verbesserung, Besserung, Korrektur, Zurechtweisung, sittliche Erziehung, Zucht, Tadel, Mahnung, Strafe, Züchtigung, Bestrafung, Schärfe, Strenge, Aufsichtsrecht, Strafgewalt, Bekehrung, Erneuerung, Reform, Glätten, Selbstberichtigung; ÜG.: ahd. buoza Gl, N, girihti N, girihtida B, N; ÜG.: ae. gerecedness Gl; ÜG.: mhd. gerihtunge PsWindb; Vw.: s. in-, re-; Q.: Cic. (81-43 v. Chr.), B, Cap., Conc., Dipl., Ei, Formulae, Gl, HI, LVis, N, PsWindb, Walahfr.; E.: s. corrigere; W.: s. mnd. correctie, F., Zurechtweisung, geistliche Strafe; L.: Georges 1, 1707, TLL, MLW 2, 1917, Niermeyer 361, Habel/Gröbel 89, Latham 117b, Blaise 256b