Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): corrumpo

corrumpo corrumpere, corumpere, lat., V.: nhd. verderben, verschlechtern, zuschanden machen, zunichte machen, vernichten, zerstören, zugrunde richten, zerreißen, zersprengen, sprengen, zersetzen, aufweichen, schlecht machen, beschädigen, schädigen, hinwegraffen, umbringen, auslöschen, aufheben, verscherzen, vereiteln, verfälschen, entstellen, verhunzen, verwandeln, verändern, schänden, missbrauchen, zerrütten, umstoßen, entkräften, bestechen, kaufen, verführen, missachten, antasten, anfechten, außer Kraft setzen, übertreten (V.), verseuchen, verpesten, verkehren, zum Schlechten wandeln, herabsetzen, schmähen; ÜG.: ahd. dosen N, firkusten N, (firmerren) Gl, (firwerten) NGl, fulen N, (gihiwen) Gl, giwemmen Gl, interon Gl, (irwerten) Gl, N, mieten Gl, (truoben) Gl, wanon Gl, werten N, (wertisal) O, zibrehhan B; ÜG.: as. werson GlPW; ÜG.: anfrk. farwarden LW; ÜG.: ae. gescendan Gl, gewemman Gl; ÜG.: mhd. (unganz) BrTr, verscherten PsM, verwerten PsM; Vw.: s. con-, dē-, prae-; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), Alb. M., Aldhelm, B, Bi, BrTr, Cap., Conc., Dipl., Ei, Gl, GlPW, HI, Hink., LBur, LLang, LVis, LW, N, NGl, PsM, STheol, Thietmar, Walahfr., Widuk.; E.: s. cum, rumpere; W.: mnd. corrumpēren, sw. V., verschlechtern, verderben; W.: nhd. korrumpieren, sw. V., korrumpieren; R.: corrumpī, mlat., V.: nhd. verschlechtern; ÜG.: ahd. giwirsiron Gl, rozzen N; ÜG.: mhd. verderben STheol; L.: Georges 1, 1714, TLL, Walde/Hofmann 2, 451, Kytzler/Redemund 387, MLW 2, 1939, Habel/Gröbel 89, Latham 118b, Blaise 257b, Heumann/Seckel 110b