Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): custos

custos cūstōs, cōstōs, gūstūs, lat., M., F.: nhd. Wächter Wächterin, Hüter, Hüterin, Wächter, Wächterin, Aufseher, Aufseherin, Besorger, Pfleger, Sachwalter, Wart, Hirte, Schirmherr, Verteidiger, Schutzgeist, Mentor, Wache, Nachtwache, Waffenwart, Bärenhüter; mlat.-nhd. Küster, Geistlicher der sich um die Kirche und den Schatz und die Einrichtung kümmert, Abt, Abt in seiner Funktion als Klostergutverwalter, geistlicher Vorstand eines Klosters, Bischof, Domherr der sich um ununterbrochenen Gottesdienst zu kümmern hat, Gemeindepfarrer, Mönch der sich um eine Abtskirche kümmert, Hüter der Reliquien, Verwalter einer Domäne, Privatsoldat, Büttel, Coroner, Palasthüter, Burggraf, Herrscher, Leiter (M.) eines Klosters für die Zeit in der das Amt des Abtes unbesetzt ist, Mönch dem die Ausbildung der Oblaten untersteht, zweithöchster Würdenträger bei den Zisterziensern, Franziskaner der einer custodia vorsteht, Vorsteher eines Universitätskollegiums; ÜG.: ahd. bihaltari Gl, T, gihalto Gl, haltant Gl, haltara N, hirti Gl, T, huotari Gl, WH, kamarari Gl, kustor Gl, magazogo Gl, (pflegara) N, (sehan) O, wahtari WH, wart Gl, T, wartari Gl, wartil Gl, warto? T, winzuril WH; ÜG.: as. (erl) H, (hodian) H, (wahta) H, ward GlPW, H, (wardon) H; ÜG.: anfrk. huodere LW; ÜG.: mhd. hüetære PsM; ÜG.: mnd. kepære (1); Vw.: s. archi-, armi-, con-, sacri-, sub-, vice-; Q.: XII tab. (um 450 v. Chr.), Arbeo, Bi, Cap., Conc., Dipl., Ei, Formulae, Gl, GlPW, H, HI, LBur, LFris, LLang, LVis, LW, N, O, PsM, T, Thietmar, Urk, Walahfr., WH, Ysen.; Q2.: Dipl. (648), Marculf., Urk; E.: s. idg. *skeus-, *keus-, V., bedecken, umhüllen, Pokorny 953?; idg. *skeu- (2), *keu- (4), *skeu̯ə-, *keu̯ə-, *skū-, *kū-, *skeuH-, *keuH-, V., bedecken, umhüllen, Pokorny 951?; W.: afries. kostere, kuster, M., Küster; W.: s. as. kostarāri* 1, st. M. (ja), Küster; mnd. köster, köstere, küster, M., Küster; W.: ahd. kustor* 14, st. M. (a?, i?), Küster; mhd. kuster, guster, st. M., Aufseher, Küster; nhd. Küster, M., Küster, DW 11, 2880; W.: nhd. Kustos, M., Kustos; L.: Georges 1, 1856, TLL, Walde/Hofmann 1, 319, Walde/Hofmann 1, 859, Kluge s. u. Küster, Kytzler/Redemund 399, 400, MLW 2, 2173, Niermeyer 391, Habel/Gröbel 96, Latham 128a, Blaise 275b