Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): dactylis

dactylis dactylis, cactilis, dactilis, lat., F.: nhd. eine Weintraubengattung; mlat.-nhd. Dattel; Q.: Plin. (23/24-79 n. Chr.); E.: s. gr. δακτυλίς (daktylís), Adj., einem Finger ähnlich; vgl. gr. δάκτυλος (dáktylos), M., Finger, Dattel; wohl Lehnwort aus dem semitischen Raum, vgl. arab. daqal, hebr. deqel; gr. θήκη (thḗkē), F., Kasten (M.), Behältnis, Gestell, Abstellplatz; vgl. idg. *dʰē- (2), *dʰeh₁-, V., setzen, stellen, legen, Pokorny 235; L.: Georges 1, 1871, TLL, Niermeyer 393, Latham 129b