Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): Damascus

Damascus,¹ Damascus (1), lat., F.=ON: nhd. Damaskus; Q.: Curt. (1. Jh. n. Chr.), Bi; I.: Lw. gr. Δαμασκός (Damaskos); E.: s. gr. Δαμασκός (Damaskos), F.=ON, Damaskus; weitere Herkunft ungeklärt, einerseits vom aram. ON‎ דרמשק (Dammeśeq), N., „gut bewässerter Ort“; oder es liegt eine Grundbedeutung von „schnell, tätig, betriebsam“ zugrunde; in ägypt. Schriften als Tamasqu (T-m-ś-q) bezeichnet, die sprachliche Zuordnung ist unklar; W.: s. it. damasco, M., Damaskus, Damast; s. nhd. Damast, N., Damast; L.: Georges 1, 1874, TLL, Kluge s. u. Damast, Latham 130a