Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): decalogus

decalogus decalogus, lat., M.: nhd. Dekalog, zehn Gebote, Zehnzahl; ÜG.: ahd. (wort) Gl, (zala) Gl, zehan wort, zehan worto; Q.: Tert. (um 160-220 n. Chr.), Gl; I.: Lw. gr. δεκάλογος (dekálogos); E.: s. gr. δεκάλογος (dekálogos), M., Dekalog, die zehn Gebote; vgl. gr. δέκα (déka), Num. Kard., zehn; idg. *dek̑m̥, *dek̑m̥t, *dek̑u-, Num. Kard., zehn, Pokorny 191; gr. λόγος (lógos), M., Sprechen, Wort, Rede, Erzählung, Ausspruch; idg. *leg̑-, V., sammeln, zusammenlesen, Pokorny 658; W.: nhd. Dekalog, M., Dekalog, die zehn Gebote; L.: Georges 1, 1897, TLL, MLW 3, 64, Niermeyer 398, Habel/Gröbel 98, Latham 132b