Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): decus

decus,¹ decus (1), lat., M.: nhd. Zierde, Zierat, Verzierung, Schmuck, Schmuckstück, Kunstwerk, Glanz, körperlicher Reiz, reizende Schönheit, Anstand, Würde, Erhabenheit, Ansehen, Macht, Ruhm, Ehre, Stolz, Ehrentat, Lohn, Gedeihen, Wohlergehen, Wohl, Gnade, Glanzlicht, Herrlichkeit, Heil, Prachtstück, Ehrenzeichen, Abzeichen; ÜG.: ahd. era N, WH, gliz Gl, skoni Gl, I, N, WH, (zieren) WH, (zieri) N, O, WH, zieri Gl, zierida Gl, N, (ziero) N; ÜG.: as. skoni Gl; ÜG.: anfrk. skonheid LW, watheliki LW; ÜG.: ae. wlite (1) GlArPr; ÜG.: mhd. gezierede PsM, ziere PsM, zierede PsM; Vw.: s. dē-; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), Bi, Conc., Dipl., Ei, Gl, GlArPr, HI, Hrab. Maur., I, LBur, LVis, LW, N, O, PsM, Walahfr., WH; E.: s. decēre; L.: Georges 1, 1936, TLL, Walde/Hofmann 1, 330, MLW 3, 134, Habel/Gröbel 99, Heumann/Seckel 125b