Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): defensio

defensio dēfēnsio, deffēnsio, diffēnsio, dēfēncio, lat., F.: nhd. Verteidigung, Vertretung, Rechtfertigung, Beanspruchung eines Rechts, Verteidigungsrede, Verteidigungsschrift, Schutzrede, Rechtsbehelf, Apologie, gerichtliche Verfolgung, Bestrafung, Umzäunung, Abwehr, Zugangsverbot, Abwendung, Gegenwehr, Abwehrbewegung, Widerstand, Verbot, Bann, Hilfe Unterstützung, Förderung, Bewachung; mlat.-nhd. Befestigungsanlage, Munt, Schutz eines Vasallen durch seinen Lehnsherrn, Schutz und Sicherung eines Gutes, Asyl, Geleitbrief, Immunität, Vogtei, Kirchenvogtei, Wächteramt, Gerichtsgewalt eines Grafen, Schutzwehr, Damm, Deich, Wall, Hindernis, Hinderungsgrund, Währschaft, Bürgschaft, Garantie, Erklärung, Besitzrecht, Gewere, Beweismittel zur Verteidigung des Besitzanspruches, Strafe, Rache, Verteidiger, Beschützer, Schützer; ÜG.: ahd. antrahha Gl, antsegida Gl, N, biskirmunga Gl, foramuntskaf Gl, furilaga N, girih Gl, (missitriuwida) Gl, muntburt Urk, (muot) Gl, skirm N, skuti Gl, weri Gl, zorn Gl; ÜG.: ae. bewerung GlArPr, gescildness Gl; ÜG.: afries. nedwere L; Q.: Rhet. Her. (86/82 v. Chr.), Bi, Cap., Conc., Dipl., Ei, Formulae, Gl, GlArPr, HI, L, LBai, LBur, LLang, LVis, N, Urk; Q2.: Cap., Const., Dipl., Formulae Andecav. (Ende 6. Jh. n. Chr.), LVis, Marculf., Urk; E.: s. dēfendere; L.: Georges 1, 1958, TLL, Walde/Hofmann 1, 332, MLW 3, 171, Niermeyer 409, Habel/Gröbel 100, Latham 135b, Blaise 286b, Heumann/Seckel 127b