Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): desiderabilis

desiderabilis dēsīderābilis, lat., Adj.: nhd. verlangenswert, wünschenswert, begehrenswert, liebenswert, unvergesslich, ersehnt, erwünscht, lieb, geliebt, teuer, wünschend, begierig, heftig, innig; ÜG.: ahd. gerahaft Gl, liob Gl, lustlih N, lustsam N, niotsam WH, tiuri Gl; ÜG.: anfrk. bigerlik MNPs, niodsam LW; ÜG.: ae. wilsum Gl; ÜG.: mhd. wunschlich PsM; Vw.: s. per-; Q.: Cic. (81-43 v. Chr.), Bi, Conc., Dipl., Gl, LW, MNPs, N, PsM, WH; E.: s. dēsīderāre; L.: Georges 1, 2081, TLL, MLW 3, 435, Habel/Gröbel 106, Latham 141b, Blaise 297b