Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): dialecticus

dialecticus,¹ dialecticus (1), dealecticus, dialeticus, dyalecticus, lat., Adj.: nhd. zur Unterredung gehörig, dialektisch, zum Disputieren gehörig, zur Disputierkunst gehörig, in der Disputierkunst üblich, logisch; ÜG.: ahd. dinglih Gl, (wahi) Gl, (wahsprahhal) Gl, (wahsprahhi) Gl, (wahsprahlih) Gl, (warsprahho) Gl; ÜG.: mnd. redære* (1); Q.: Cic. (81-43 v. Chr.), Gl; I.: Lüs. gr. διαλεκτικός (dialektikós); E.: s. dialectos; R.: ars dialectia: nhd. Disputierkunst, Unterredungskunst; L.: Georges 1, 2128, TLL, MLW 3, 564, Habel/Gröbel 109, Latham 144a