Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): discretio

discretio discrētio, discrēscio, discrēssio, discrēcio, discrītio, lat., F.: nhd. Absonderung, Trennung, Aufspaltung, Unterscheidung, Unterschied, Ausscheidung, Entfernung; mlat.-nhd. Unterscheidungsfähigkeit, Mäßigung, Zurückhaltung, peinliches Gericht, Urteil, Schiedsspruch, Urteil nach freiem Ermessen, Entscheidungsgewalt, Entscheidung, Urteilsfindung, Bestimmung, Gutdünken, Weisheit, Scharfsinn, Klugheit, Vernunft, Verstand, Bescheidenheit, Rücksichtnahme, Vorsicht, Maß, Umsicht, Volljährigkeit, Mündigkeit, Festlegung, Festsetzung, schriftliche Bekräftigung, Begriffsbestimmung, DefinitionKrisis; ÜG.: ahd. giskeid Gl, (mihhili) N, (skeidan) N, tuomkwiti? Gl, urteili O, urteilida B, (wizzan) N; ÜG.: as. gisketh GlEe; ÜG.: ae. gescead; ÜG.: mhd. bescheidenheit BrTr, (unbescheideliche) BrTr, underscheidunge STheol; Vw.: s. in-; Q.: Chalc. (um 300 n. Chr.), Bi, BrTr, Cap., Conc., Ei, Gl, GlEe, HI, LBur, LVis, N, STheol; Q2.: Urk, Willib. (ca. 763-766); E.: s. discernere (1); W.: nhd. Diskretion, F., Diskretion, Zurückhaltung; R.: sine discrētiōne: nhd. nach Belieben; L.: Georges 1, 2201, TLL, Kytzler/Redemund 136, MLW 3, 735, Niermeyer 444, Habel/Gröbel 115, Latham 149b, Blaise 311b, Heumann/Seckel 151a