Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): distraho

distraho distrahere, lat., V.: nhd. auseinander ziehen, auseinander reißen, zerreißen, sprengen, zerteilen, trennen, auflösen, teilen, aufteilen, zerstreuen, vergeuden, versteigern, zerstören, verletzen, beschädigen, vereiteln, sich entzweien, entfernen, abziehen, ablassen, verschleudern, ziehen, verkaufen, in Anspruch nehmen, ablenken, stören, richten, schweifen lassen, sich aufregen, verschwenden, weggehen, veräußern, übertragen (V.), beiseite legen, fortschleppen, wegschleppen, abspenstig machen, subtrahieren, entziehen, an sich bringen, einziehen, eintreiben, zwingen, einfordern, zurückhalten, abhalten, hindern; ÜG.: ahd. bineman N, firkoufen Gl, firliosan Gl, intbrettan Gl, intziohan Gl, (koufen)? Gl, missisprehhan? Gl, zibrehhan Gl, ziziohan Gl; ÜG.: as. (farsellian) GlM, (gevan) H; Q.: Ter. (190-159 v. Chr.), Bi, Conc., Dipl., Ei, Formulae, Gl, GlM, H, HI, LBur, LLang, LVis, N, Urk; E.: s. dis-, trahere; L.: Georges 1, 2237, TLL, Walde/Hofmann 2, 698, MLW 3, 843, Niermeyer 450, Habel/Gröbel 117, Latham 152b, Blaise 317a, Heumann/Seckel 153b