Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): doleo

doleo dolēre, lat., V.: nhd. Schmerzen haben, schmerzen, weh tun, Schmerz empfinden, wehklagen, betrauern, trauern, beweinen, bedauern, sich betrüben, Mitleid haben, leid tun, Reue empfinden, bereuen, zerknirscht sein (V.), büßen, betrübt sein (V.), traurig sein (V.), enttäuscht sein (V.), empört sein (V.), erzürnt sein (V.), Schmerz auslösen, betrüben, reuen leid tun, erleiden, ertragen (V.); ÜG.: ahd. klagen N, klagon N, riuwan N, (ser) O, serazzen B, Gl, seren T, sweran Gl, wegan N, zurnen Gl; ÜG.: as. (ser) BSp; ÜG.: ae. mænan Gl, sarian Gl; ÜG.: mhd. betrüebet sin STheol, truren PsM, STheol, trurigen BrTr; Vw.: s. circum-, con-, dē-, ē-, in-, per-, prae-, *sub-; Q.: Enn. (204-169 v. Chr.), B, Bi, BrTr, BSp, Conc., Dipl., Gl, LVis, N, O, PsM, STheol, T, Walahfr.; E.: idg. *del- (3), *delə-, V., spalten, schnitzen, behauen (V.), Pokorny 194; s. idg. *dā-, *dāi-, *dī̆-, V., teilen, zerschneiden, zerreißen, Pokorny 175; L.: Georges 1, 2273, TLL, Walde/Hofmann 1, 364, Niermeyer 456, Habel/Gröbel 120