Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): domus

domus domus, domnus, lat., F.: nhd. Haus, Wohnung, Wohnhaus, Heim, Wohnsitz, Gebäude, Gemach, Geschlecht, Familie, Hausstand, Haushalt, Hausverband, Dynastie, Hofhaltung, Schule, Aufenthalt, Vaterland, Vaterstadt, Stall, Wehranlage, Befestigung, Bau, Nest; mlat.-nhd. Bischofssitz, Bischofspalast, Gut, Hof, Großwirtschaft, Domäne, Königshof, Fürstenhof, Pfalz, Hof eines Lehnsherrn, Besitzung, Besitz, Herrschergeschlecht, Bauernhof, Hufe, Kathedrale, Klosterkirche, Stiftskirche, Pfarrkirche, Kirche, Kloster Klosterverband, Orden, Ritterorden, Hospiz, College, Amphitheater, Theater, Labyrinth, Behälter, Kasten (M.), Gefäß, Laden (M.), Schatzkammer, Kasse, Fiskus, Vermögen; ÜG.: ahd. gadum Gl, (gidigini) O, (gifuori) O, (heimi) Gl, O, (hiwiski) APs, Gl, N, (hof) Gl, (hol) Gl, hus B, Gl, I, LF, MF, N, NGl, O, PG, RhC, T, WH, hussaza Gl, kunni I, O, selida Gl, N, O, slahta N, tuom I, (zimbara) N; ÜG.: as. bu H, gard H, (gisidli) H, halla H, (hof) H, hus BPr, H, SPs, (husstedi) H, knosal H, kunni H, selihus H, selitha H; ÜG.: anfrk. hus MNPs; ÜG.: ae. gehusscipe Gl, ham Gl, hus Gl, GlArPr, husræden; ÜG.: afries. hus K; ÜG.: an. (heima), herbergi, hus, hyski; ÜG.: mhd. herberge PsM, hus BrTr, PsM; Vw.: s. in-; Q.: Naev. (um 235-200 v. Chr.), APs, Arbeo, B, Bi, BPr, BrTr, Cap., Cod. Eur., Conc., Dipl., Formulae, Gl, GlArPr, H, Hrab. Maur., I, K, LAl, LBai, LBur, LF, LFris, LLang, LRib, LSax, LThur, LVis, MF, MNPs, N, NGl, O, PG, PLSal, PsM, RhC, SPs, T, Urk, Walahfr., WH; Q2.: Aldhelm, Conc., Greg. Tur. (538/539-594 n. Chr.), Urk; E.: s. idg. *dem-, *demə-, *demh₂-, V., bauen, zusammenfügen, Pokorny 198; W.: afries. dōm (2), M., Dom (M.) (1), Hauptkirche; W.: anfrk. duom (1), st. M. (a), Haus, Tempel; W.: ahd. tuom (2) 8, st. M. (a), Haus, Dom (M.) (1), bischöfliche Kirche; mhd. tuom (2), st. M., st. N., bischöfliche Kirche, Stiftskirche, Dom (M.) (1); nhd. Dom, M., Dom (M.) (1), Bischofskirche; W.: s. mhd. dumme, M., „Herr“; R.: domī, lat., Adv.: nhd. zu Hause, in der inneren Politik; R.: domum, lat., Adv.: nhd. nach Hause, heim; ÜG.: ahd. heim Gl, N, heimort Gl, heimortes T; R.: domō, lat., Adv.: nhd. von Hause; ÜG.: as. hemena Gl; R.: domus artificiālis: nhd. Werkstatt; R.: domus bellī: nhd. Feldlager; R.: domus carceris: nhd. Gefängnis, Kerker; R.: domus aestīvālis: nhd. Sommerhaus; R.: domus regis: nhd. königlicher Haushalt; R.: domus Deī: nhd. Kirche, Kloster; R.: domum: nhd. in die Heimat; L.: Georges 1, 2285, TLL, Walde/Hofmann 1, 369, Walde/Hofmann 1, 861, Kluge s. u. Dom 1, Kytzler/Redemund 144, MLW 3, 971, Niermeyer 466, Habel/Gröbel 120, Latham 155b, Blaise 324b, Heumann/Seckel 159a