Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): electus

electus,¹ ēlēctus (1), lat., (Part. Prät.=)Adj.: nhd. auserlesen, auserwählt, ausgesucht, erwählt, erlesen (Adj.), gut, besonders geeignet?; mlat.-nhd. zur Weihe kommend, selig; ÜG.: ae. gecoren Gl, GlArPr; ÜG.: mhd. groz PsM, (lefs) PsM; Vw.: s. co-, prae-; Q.: Cic. (81-43 v. Chr.), Bi, Cap., Conc., Gl, GlArPr, Hink., Urk; Q2.: Hugeb. (um 778); E.: s. ēligere; L.: Georges 1, 2378, TLL, MLW 3, 1188, Habel/Gröbel 127, Blaise 335a