Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): emano

emano ēmānāre, ēmennāre, lat., V.: nhd. herausfließen, ausfließen, herausrinnen, hervorströmen, strömen, ausgießen, hervorgehen, entstehen, entspringen, hervorbringen, verbreiten, zutage kommen, sich erstrecken, ausgehen, ergehen, sich ausbreiten, zufließen, zukommen, hervorsprudeln, hervorquellen, verströmen, speien; ÜG.: ahd. fliozan Gl, irsperren Gl, irspringan Gl, (irwallan) Gl, (kweman) WH, rinnan Gl, uzrennen Gl, uzrinnan Gl, uzsprangon? Gl, uzsprengen Gl, uzspringan Gl, wallan Gl, wonen Gl; ÜG.: anfrk. kuman LW; Q.: Cic. (81-43 v. Chr.), Bi, Conc., Dipl., Gl, HI, LVis, LW, Urk, WH; E.: s. ex, mānāre; L.: Georges 1, 2396, TLL, Walde/Hofmann 2, 30, MLW 3, 1211, Niermeyer 487, Habel/Gröbel 128, Latham 164a