Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): emendo

emendo ēmendāre, aemendāre, āmendāre, ēmentāre, immendāre, lat., V.: nhd. verbessern, ausbessern, bessern, von Fehlern befreien, feilen, flicken, reparieren, instand setzen, berichtigen, heilen (V.) (1), wieder gutmachen, wiederherstellen, wiedergutmachen, vervollkommnen, in einen besseren Zustand bringen, ändern, abstellen, beheben, sühnen, büßen, entsühnen, Besserung zeigen, sich bessern, abbringen, reinigen, glätten, rügen, züchtigen; mlat.-nhd. körperlich züchtigen, strafen, ahnden, ein Gut aufwerten, ausgleichen, entschädigen, eine Entschädigung für den Verlust von etwas leisten, Dinge in die alte Ordnung zurückführen, Gerechtigkeit wiederherstellen, als Ausgleich zahlen, als Geldstrafe zahlen, Wergeld zahlen, Gerichtsgebühr zahlen, Sühnegeld zahlen, Banngeld zahlen, begleichen, nachentrichten, im Nachhinein leisten, sich zurückziehen; ÜG.: ahd. (abaneman) N, bezziron N, buozen B, Gl, PG, fillen N, gibuozen Gl, LB, TSB, gituohhen Gl, rihten Gl, wantalon Gl; ÜG.: as. botian H, gibotian BSp; ÜG.: ae. bœtan Gl, eftgebœtan Gl, eftniewian Gl, gebœtan Gl, GlArPr, gerihtan Gl, rihtan Gl; ÜG.: an. betr, bæta, retta; ÜG.: mhd. bezzeren BrTr, gerehtvertigen STheol, rehtvertigen STheol; ÜG.: mnd. beteren (1); Vw.: s. co-, in-, per-?, re-; Q.: Cic. (81-43 v. Chr.), B, Bi, BrTr, BSp, Cap., Conc., Dipl., Ei, Formulae, Gl, GlArPr, H, HI, LB, LBai, LBur, LCham, LFris, LLang, LSal, LSax, LThur, LVis, N, PG, STheol, Thietmar, TSB, Urk; Q2.: Cap. (802), Conc., Dipl., LAl, Urk; E.: s. ex, mendum; W.: an. emendera, sw. V., verbessern; W.: an. emenda, sw. V., verbessern; W.: mnd. emendēren, sw. V., Text verbessern, büßen; W.: nhd. emendieren, sw. V., emendieren, berichtigen; L.: Georges 1, 2399, TLL, Walde/Hofmann 2, 69, Kluge s. u. emendieren, Kytzler/Redemund 158, MLW 3, 1223, Niermeyer 488, Habel/Gröbel 128, Latham 9b, 164b, Blaise 338b, Heumann/Seckel 169a