Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): emitto

emitto ēmittere, lat., V.: nhd. herausgehen, herauslaufen lassen, fortschicken, wegschicken, ausschicken, entsenden, Brief senden, ausrücken lassen, herausgehen lassen, herausstoßen, abwerfen, auswerfen, herauslassen, fortlassen, fortschleudern, schleudern, abschießen, verschießen, loslassen, entströmen, entlassen (V.), freilassen, Befehl erlassen (V.), ausgießen, zuschicken, zusenden, liefern, verschaffen, austauschen, hinleiten, befördern, transportieren, von sich geben, ausstoßen, vergießen, absondern, ausscheiden, Samen absondern, Flüssigkeit aussondern, aushauchen, aufgeben, Junge schlüpfen lassen, hervorstrecken, ausstrecken, strecken, hervorstoßen, ausfahren, ausgehen lassen, ausgehen, verlaufen lassen, ziehen, ausnehmen, übereignen, schenken, abtreten, verzichten, verlieren, zurechnen, aussprechen, sprechen, verkünden, bekanntgeben, mitteilen, anordnen, befehlen, schließen, eingehen, hervorbringen, erzeugen, verursachen, sich erstrecken, reichen; mlat.-nhd. Urkunde aushändigen, bewilligen, Widerstand leisten, sich widersetzen; ÜG.: ahd. anasenten N, anaskiozan N, bifelahan Gl, blasan Gl, firdewen Gl, furibringan Ph, furilazan Gl, gilidan Gl, irheffen Gl, lazan N, O, senten Gl, N, T, (skeinen) N, skiozan Gl, sprehhan Gl, (uzbeiten) N, (uzfaran) N, uzfirlazan Gl, uzlazan N, uzsenten Gl, N, T, werfan Gl; ÜG.: ae. asendan Gl, forlætan Gl, gesendan Gl, onsendan Gl, sendan Gl, utsendan Gl; ÜG.: an. utreka; ÜG.: mhd. lazen PsM, senden PsM; ÜG.: mnd. utschinen*?; Vw.: s. co-, ex-; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), Alb. M., Arbeo, Bi, Cap., Cod. Eur., Conc., Dipl., Ei, Formulae, Fred., Gl, HI, LBur, LLang, LRib, LVis, N, O, Ph, PsM, T, Urk, Widuk.; Q2.: Marculf. (720-730); E.: s. ex, mittere; L.: Georges 1, 2407, TLL, Walde/Hofmann 2, 98, MLW 3, 1240, Niermeyer 491, Heumann/Seckel 170b