Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): evanesco

evanesco ēvānēscere, lat., V.: nhd. verschwinden, entschwinden, vergehen, zugrunde gehen, sich verlieren, außer Gebrauch kommen, ungültig werden, unwirksam werden, außer Kraft kommen, abschwächen, schwach werden, abnehmen, schrumpfen, nachlassen, sich auflösen, wegfallen, erlöschen, aufhören, aufgehen, sich vergessen (V.); ÜG.: ahd. abafaran T, firswintan Gl, N, firwerdan Gl, O, gilidan Gl, intfaran Gl, intslupfen O, irdweren Gl, iritalen T, irmatten Gl, irswintan Gl, irtouben Gl, irwerdan Gl, sigan Gl; ÜG.: as. (farswindan) GlPW; ÜG.: ae. fordwinan Gl, forweorþan Gl, gedrysnian Gl; ÜG.: mhd. uzveritelen EvA; Q.: Liv. (59 v. Chr.-17 n. Chr.), Alb. M., Bi, Ei, EvA, Gl, GlPW, HI, Hrot., LVis, N, O, T; E.: s. ex, vānēscere, vānus; L.: Georges 1, 2483, TLL, Walde/Hofmann 2, 731, MLW 3, 1416, Habel/Gröbel 135, Blaise 350b, Heumann/Seckel 176b