Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): exalto

exalto exaltāre, lat., V.: nhd. erhöhen, stufenartig vertiefen, stufenartig aushöhlen, erheben, anheben, hochheben, errichten, aufrichten, ausstrecken, hoch und sicher stellen, wachrufen, preisen, ehren, rühmen, befördern, fördern, begünstigen, mehren, unterstützen, bereichern, bewahren, hochhalten; ÜG.: ahd. burien N, burlihhon N, gihohen Gl, guollihhon N, heffen B, N, hohen Gl, N, NGl, irburien N, (irhahan) O, irheffen APs, B, Gl, I, MF, N, SPs, T, irhohen Gl, N, NGl, uffaran N, ufheffen MNPs, ufirheffen RhC, T; ÜG.: as. ahebbian SPs; ÜG.: anfrk. irhevon MNPs, irhoen MNPs, uphevon MNPs; ÜG.: ae. ahebban Gl, forcuman Gl, gefeogan Gl, gehebban Gl, hebban Gl, oferswiþan Gl, upahebban Gl, uphebban Gl; ÜG.: an. upphefja; ÜG.: mhd. erheben BrTr, PsM, erhœhen PsM, erkennen PsM, heben PsM, hœhen PsM, loben PsM, rüemen PsM; ÜG.: mnd. erhögen (1); Vw.: s. de-, super-; Q.: Sen. (4 v.-65 n. Chr.), Alb. M., APs, B, Bi, BrTr, Conc., Dipl., Gl, I, LBai, LVis, MF, MNPs, N, NGl, PsM, RhC, SPs, T, Thietmar, Urk; E.: s. ex, altāre (2), altus; W.: frz. exalter, V., erregen, begeistern; s. nhd. exaltiert, Adj., exaltiert, überspitzt, überreizt; L.: Georges 1, 2505, TLL, Kluge s. u. exaltiert, Kytzler/Redemund 169, MLW 3, 1471, Niermeyer 506, Habel/Gröbel 136, Latham 174b