Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): exaro

exaro exarāre, lat., V.: nhd. ausackern, auspflügen, aufpflügen, erpflügen, durchpflügen, durchfurchen, umackern, bestellen, ausgraben, ausreuten, auskratzen, zerfurchen, einpflügen?, einsäen?; mlat.-nhd. schreiben, beschreiben, entwerfen, aufzeichnen, niederschreiben, schriftlich festhalten, abfassen, verfassen, vermerken, einritzen, durch Eingravieren verzieren, ausführen, darlegen, schildern, zerfleischen, zerschlagen (V.), zustandebringen, bilden, aufbauen, handhaben, führen; ÜG.: ahd. arton Gl, brahhen Gl, erien Gl, giarton Gl, (gibluoen) Gl, irerien Gl, rizan Gl, rizzen Gl, zanigon Gl; ÜG.: as. hrittian GlPW, GlPWf; ÜG.: mnd. uteren*, utplögen*; Q.: Cic. (81-43 v. Chr.), Bi, Ei, Formulae, Gl, GlPW, GlPWf, LBai, LLang, LSal; Q2.: Anon. geom. I, Dipl. (829-876); E.: s. ex, arāre (1); L.: Georges 1, 2509, TLL, MLW 3, 1484, Habel/Gröbel 137, Blaise 353a