Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): excello

excello excellere, lat., V.: nhd. emporragen, hervorragen, herausragen, sich erheben, übertreffen, überragen, sich auszeichnen, hervortun; ÜG.: ahd. dihan Gl, driuwan Gl, forarukken Gl, fordaroro wesan N, irheffen N, obalinen Gl, ubarilinen Gl, ubarskinan Gl, ubartreffan Gl; ÜG.: ae. (gifre) Gl, (heah) Gl, (heanness) Gl, (micel); ÜG.: mnd. övertreden; Vw.: s. super-; Q.: Cato (234-149 v. Chr.), Dipl., Gl, HI, LLang, LVis, N; E.: s. ex, *cellere; L.: Georges 1, 2516, TLL, Walde/Hofmann 1, 197, MLW 3, 1497, Habel/Gröbel 137, Latham 175b, Blaise 354a