Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): eximius

eximius eximius, lat., Adj.: nhd. ausgenommen, ausnehmend, besondere, außerordentlich, vortrefflich, ausgezeichnet, herausragend, großartig, tüchtig, wertvoll, ungemein, ungemein heftig; ÜG.: ahd. einmari Gl, furisto Gl, mari Gl, (unmezmihhil) Gl, urmari Gl, urmarlih Gl, wuntarmihhil Gl; ÜG.: ae. heah, mære (2) GlArPr, micel, weorþlic; ÜG.: mnd. övernement, övertredent*; Vw.: s. per-; Q.: Pacuv. (220-130 v. Chr.), Bi, Conc., Dipl., Ei, Gl, GlArPr, HI, LLang, LVis; E.: s. eximere; L.: Georges 1, 2560, TLL, MLW 3, 1600