Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): exsilium

exsilium exsilium, exilium, exulium, lat., N.: nhd. Verbannung, Landesverweisung, Exil, unfreiwilliger Aufenthalt in der Fremde, Ausland, Fremde, fremdes Land, Aufenthalt außerhalb des Vaterlands, Elend, Gefängnisstrafe, Internierung, Verwüstung, Zerstörung, Verschwendung; ÜG.: ahd. elilenti Gl, N, elilenttuom Gl, ihsili Gl, N, ihsiligi Gl; ÜG.: ae. wræc; ÜG.: mhd. ellende PsM; Q.: Ter. (190-159 v. Chr.), Bi, Cap., Conc., Dipl., Ei, Formulae, Gl, LAl, LFris, LRib, LSal, LSax, LVis, N, PsM; E.: s. exsul (1); W.: ahd. ihsilī* 9, st. F. (ī), Verbannung, Exil; W.: s. ahd. ihsilīg* 1, Adj., verbannt; W.: s. ahd.? ihsiligī* 1, st. F. (ī), Verbannung, Exil; W.: nhd. Exil, N., Exil, Verbannung, Verbannungsort; L.: Georges 1, 2611, TLL, Walde/Hofmann 1, 432, Kluge s. u. Exil, Kytzler/Redemund 172, MLW 3, 1599, Niermeyer 518, Habel/Gröbel 142, Latham 178b, Blaise 359b, 365a, Heumann/Seckel 191b