Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): allegoria

allegoria allēgoria, lat., F.: nhd. Allegorie, allegorische Deutung, allegorische Auslegung, allegorische Bedeutung; ÜG.: ahd. alligoria Gl, bilidi Gl, bizeihhannussi Gl, bizeihhanunga Gl, (geistlih) Gl, gilihnassi Gl, spelbouhhan Gl; ÜG.: as. (bilithi) H; Q.: Cic. (81-43 v. Chr.), Bi, Gl, H; I.: Lw. gr. ἀλληγορία (allēgoría); E.: s. gr. ἀλληγορία (allēgoría), F., „Anderssagen“ (N.); vgl. gr. ἄλλος (állos), Adj., Pron., andere; gr. ἀγορεύειν (agoreúein), V., sagen, sprechen, öffentlich reden; gr. ἀγορά (agorá), F., Versammlung der Bürger, Platz (M.) (1); vgl. idg. *ali̯os, *h₂eli̯os, Adj., andere, Pokorny 25; idg. *al- (1), *ol-, Adv., darüberhinaus, Pokorny 24; idg. *ger- (1), *gere-, *h₂ger-, V., zusammenfassen, sammeln, Pokorny 382; W.: ahd. alligoria 1, Sb., Allegorie; nhd. Allegorie, F., Allegorie, sinnbildliche Darstellung, Duden 1, 104; L.: Georges 1, 324, TLL, Kluge s. u. Allegorie, MLW 1, 471, Niermeyer 46, Habel/Gröbel 12, Latham 15a