Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): factum

factum factum, lat., N.: nhd. Geschehen, Geschehenes, Getanes, Tat, Verfahren, Benehmen, Handlung, Werk, Handeln, Tun, Handlungsweise, Ausführung, Verfügung, Dekret, Schenkung, Sache, Angelegenheit, Schandtat, Untat, Frevel, Verbrechen, Sitte, Sachverhalt, Umstand, Geschehnis, Tatsache, Geschaffenes, Entstandenes, Gewordenes, Begriff, Interesse; mlat.-nhd. rechtliche Handlung, Rechtsakt, Rechtshandel, Streitfrage, Besitzübertragungsurkunde, Bestimmung, Landgut, Steuer (F.), Abgabe, Leistung als Gegenstand einer Obligation, Amt, Position; ÜG.: ahd. giburida Gl, gitat WK, MH, tat B, N, O, T, werk N, NGl, O, WH; ÜG.: as. dad H; ÜG.: anfrk. dad MNPs; ÜG.: ae. dæd Gl, GlArPr, weorc Gl, GlArPr; ÜG.: afries. ded W; ÜG.: mhd. tat BrTr, werc BrTr; Vw.: s. ante-, anti-, fide-, male-, super-; Hw.: s. factus (1); Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), Arbeo, B, Bi, BrTr, Cap., Conc., Dipl., Ei, Formulae, Gl, GlArPr, H, HI, LBur, MH, MNPs, N, NGl, O, T, Urk, W, WH, WK; Q2.: Dipl., Urk (946); E.: s. facere; W.: nhd. Faktum, N., Faktum, Tatsache; W.: s. nhd. faktisch, Adj., faktisch; L.: Georges 1, 2670, TLL, Walde/Hofmann 1, 442, Kluge s. u. Faktum, Kytzler/Redemund 186, MLW 4, 31, Niermeyer 530, Latham 183b, Blaise 370a, Heumann/Seckel 205a