Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): figura

figura figūra, lat., F.: nhd. Bildung, Gestalt, Figur, Erscheinungsform, Form, Abbild, Bildnis, Gebilde, Bild, Skulptur, Darstellung, schöne Gestalt, Schönheit, Erscheinung, Naturerscheinung, Urbild, Schöpfung, Geschöpf, Wortform, Buchstabe, Schriftzeichen, Unterschrift, Ziffer, Zahl, Zahlzeichen, Sinnbild, Allegorie, allegorische Bedeutung, Trugbild, Betrug, Gaukelei, Schwindel, Verhüllung, Wendung, Redeform, Worte, Rede, Wissenschaft, Sternbild, Art (F.) (1), Verlauf, Anordnung, Ordnung, Muster, System, Rolle, Prinzip, Fassung, Version, Vorabbild, Präfiguration, Typus, Verbildlichung, Metapher, Tabelle, Schema, Diagramm, Skizze, Zeichnung, Symbol; mlat.-nhd. Siegelbild, Münzbild, Gepräge, Notenzeichen; ÜG.: ahd. bilidi Gl, N, NGl, T, bizeihhannussida Gl, bouhnung I, forabilidi NGl, forazeihhan NGl, gikosi N, gilihhida Gl, gilihnassi Gl, gilihnessi Gl, gilihnissi MF, giskaft Gl, N, gitat Gl, wahbilidi NGl; ÜG.: ae. biecnung, gesetenness, tacen Gl; Q.: Ter. (190-159 v. Chr.), Alb. M., Bi, Conc., Gl, Hrab. Maur., I, LVis, N, NGl, T, Urk; Q2.: Dipl. (961-983); E.: vgl. idg. *dʰeig̑ʰ-, V., kneten, formen, mauern, Pokorny 244; W.: afrz. fígure, F., Figur; nhd. Figur, F., Figur; W.: an. figūra, F., Gestalt, poetisches Bild; W.: mhd. figūr, st. F., Figur, Gestalt, Symbol; L.: Georges 1, 2758, TLL, Walde/Hofmann 1, 502, Kluge s. u. Figur, Kytzler/Redemund 195, MLW 4, 227, Niermeyer 558, Habel/Gröbel 153, Latham 190b, Blaise 384a