Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): flagito

flagito flāgitāre, lat., V.: nhd. fordern, auf etwas dringen, dringend angehen, dringend mahnen, mahnen zu, dringend bitten, erbitten, erflehen, flehen, anflehen, ersuchen, zu wissen verlangen, vor Gericht fordern, vorfordern, Anträge zur Unzucht machen, verlangen, insistieren, drängen, wünschen, streben, sich ausbedingen, anrufen, in Anspruch nehmen, erfordern, erheischen, rufen, vorbringen, hersagen; ÜG.: ahd. bitten Gl, bituon Gl, eiskon Gl, fergon Gl, flehon Gl, fragen Gl, geron N, gigeron? Gl, (heizan) N, ladon N, lokkon Gl, wetton Gl, (wintan) Gl; ÜG.: ae. biddan; ÜG.: mhd. biten PsM; Vw.: s. af-, cōn-, dif-, ef-; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), Conc., Gl, HI, N, PsM, Urk; E.: s. idg. *bʰlag̑-, V., schlagen, Pokorny 154; L.: Georges 1, 2778, TLL, Walde/Hofmann 1, 509, MLW 4, 297, Habel/Gröbel 154, Blaise 388b