Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): foris

foris forīs, lat., Adv., Präp.: nhd. auswärts, draußen, außen, außerhalb, außerhalb der Heimat, von außen her, von draußen, von auswärts, nach außen, in der äußeren Politik, raus, fort, in der freien Natur, im öffentlichen Wirken, hinaus, nach draußen, in die Fremde; mlat.-nhd. in der laikalen Welt; ÜG.: ahd. daruz Gl, forn? Gl, uz B, uzan B, uzana B, uze B, uzwert NGl, uzwertes O; ÜG.: as. (barliko) GlG, uta H, utan H, utana GlEe; ÜG.: ae. butan Gl, fore Gl, ut Gl, (utan) Gl, utaweard Gl, ute Gl; ÜG.: afries. utaward AB; ÜG.: mhd. uzen BrTr, PsM, uzwendic BrTr, verre BrTr; Vw.: s. dē-, ē-, prae-; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), AB, B, BrTr, Bi, Cap., Conc., Dipl., Ei, Gl, GlG, H, HI, LBai, NGl, O, PsM; Q2.: Hrab. Maur. (1. Hälfte 9. Jh.); E.: s. idg. *dʰu̯ē̆r-, *dʰur-, Sb., Tür, Tor (N.), Pokorny 278; L.: Georges 1, 2815, TLL, Walde/Hofmann 1, 529, Walde/Hofmann 1, 866, MLW 4, 387, Niermeyer 581, Habel/Gröbel 157, Blaise 395a