Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): forte

forte forte, lat., Adv.: nhd. von ungefähr, zufällig, durch Zufall, zum Glück, glücklicherweise, einmal, etwa, vielleicht, womöglich, bestimmt, sicher, denn, ganz und gar; ÜG.: ahd. mag giskehan N, odo MF, odowan Gl, N, T, odowila APs, B, MF, (wanen) Gl, O, wola N; ÜG.: anfrk. girehto MNPsA; ÜG.: mhd. iht PsM, liehte BrTr, lihte PsM, wætliche BrTr; Q.: Cic. (81-43 v. Chr.), APs, B, BrTr, Cod. Eur., Ei, Gl, LBai, LBur, LFris, LLang, Lsax, LVis, MF, MNPsA, N, O, PAl, PsM, T, Walahfr.; E.: s. fors (1); L.: TLL, Walde/Hofmann 1, 534, MLW 4, 419