Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): gaudeo

gaudeo gaudēre, guaudēre, gōdēre, lat., V.: nhd. sich freuen, froh sein (V.), Freude finden, sich innerlich freuen, Wohlgefallen finden, etwas lieben, gern haben, gern sehen, gern hören, Vergnügen finden, genießen, ergötzen, sich erfreuen, sich freudig gebärden, in Freuden leben, lieben, pflegen, haben, aufweisen, besitzen, Nutzen ziehen; ÜG.: ahd. beiten N, bliden O, frewen I, N, (frewida) O, frouwen MF, gifehan T, giwonen Gl, (lazan) N, lusten N, menden B, Gl, MF, MH, N, NGl, O, T, WH, mendon RhC, (minna)? N, (sinnan) N, (smieren) Gl, (wellen) N; ÜG.: as. (farlatan) GlG, (lust) H, mendian H; ÜG.: anfrk. menden MNPsA; ÜG.: ae. geblissian GlArPr, gefeon Gl, gegladian Gl, (glæd) Gl, lufian; ÜG.: mhd. gevröuwen PsM, (vrœlich) BrTr, vröuwen BrTr, PsM, STheol; Vw.: s. ag-, con-, ē-, per-, prae-, super-; Q.: Liv. Andr. (280/260-vor 200 v. Chr.), B, Bi, BrTr, Conc., Dipl., Ecbasis, Gl, GlArPr, GlG, H, HI, Hrab. Maur., Hrot., I, LVis, MF, MH, MNPsA, N, NGl, O, PsM, RhC, STheol, T, Urk, WH; E.: idg. *gāu-, V., sich freuen, sich brüsten, Pokorny 353; L.: Georges, 1, 2905, TLL, Walde/Hofmann 1, 584, MLW 4, 629, Niermeyer 607, Latham 209a, Blaise 414a