Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): generatio

generatio generātio, generācio, lat., F.: nhd. Zeugung, Erzeugung, Erschaffung, Fortpflanzung, Zeugungsfähigkeit, Geschlecht, Familie, Sippe, Stamm, Generation, Nachkommen (Pl.), Nachkommenschaft, Verwandtschaft, Verwandtschaftsgrad, Grad, Stammbaum, Geschlechtsregister, Abstammung, Herkunft, Volksstamm, Menschengeschlecht, Menschheit, Menschenalter, Erzeugnis, Frucht der Erde, Schamteil, Gattung, Sorte; mlat.-nhd. geistliche Wiedergeburt, Taufe, Schicksal; ÜG.: ahd. adalkunni O, afterkumft NGl, anaburt N, fara Urk, giburt Gl, I, N, NGl, O, T, kimo N, kunni Gl, MF, N, NGl, O, T, kunnihafti NGl, kunnizala Gl, N, NGl, (mankunni) Gl, MF, slahta Gl, N, (weralt) Gl, (werdan) N; ÜG.: as. (folkskepi) H, kunni SPs; ÜG.: anfrk. kunni MNPs, MNPsA, slahta MNPsA, thiadekunni MNPsA; ÜG.: ae. cneorisn Gl, cynn Gl, cynnreccenness Gl, cynresu Gl, eacness, þeod Gl; ÜG.: an. kyn; ÜG.: mhd. geberen STheol, geberunge STheol, (geboren werden) STheol, geburt STheol, gelihter Gl, geslehte PsM; ÜG.: mnd. telinge; Vw.: s. ag-, con-, dē-, in-, prō-, re-; Q.: Cic. (81-43 v. Chr.), Alb. M., Bi, Cap., Constant. Afr., Conc., Dipl., Formulae, Friedr. II. de arte, Gl, H, I, LAl, LLang, LRib, LThur, LVis, MF, MNPs, MNPsA, N, NGl, O, PAl, PLSal, PsM, SPs, STheol, T, Urk; Q2.: Alfan., Beda (1. Drittel 8. Jh. n. Chr.); E.: s. generāre; W.: nhd. Generation, F., Generation; L.: Georges, 1, 2914, TLL, Walde/Hofmann 1, 599, Kluge s. u. Generation, MLW 4, 654, Niermeyer 609, Habel/Gröbel 165, Latham 210b, Blaise 416a