Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): ambitio

ambitio ambitio, ambicio, lat., F.: nhd. Herumgehen, Umlauf, Bahn, Umgebung, Herumgehen als Bittsteller, Bewerbung, Amtsbewerbung, Ehrgeiz, Eitelkeit, Gunstbuhlerei, Parteilichkeit, Streben (N.) nach Ehre und Rang, Bitte, Zureden, Ränke, Trugmittel, Wunsch, Begierde, Verlangen, Interesse, Gepränge, Ausstattung, Verlockung, Begünstigung; mlat.-nhd. Begleitung, Gefolge, Bereich, umliegendes Gebiet; ÜG.: ahd. (fliz) Gl, frehhi Gl, gerni Gl, giri Gl, I, girida N, gitunga? Gl, irstrebunga Gl, (list) Gl, rihtuom Gl, (skazgirida) Gl, (tiufal)? Gl, weraltgirida Gl, (zwifal) Gl; ÜG.: ae. gegierning GlArPr; ÜG.: mhd. (gelichsenunge) Gl; ÜG.: mnd. hochvardie*, hochverdie*; Q.: Cic. (81-43 v. Chr.), Bi, Cap., Conc., Dipl., Ei, Formulae, Gl, GlArPr, HI, I, LBur, LVis, N, Urk; Q2.: Aethic. (um 768); E.: s. ambīre; W.: nhd. Ambition, F., Ambition, Ehrgeiz; L.: Georges 1, 365, TLL, Kytzler/Redemund 32, MLW 1, 544, Habel/Gröbel 15, Latham 17a, Blaise 40a, Heumann/Seckel 29b