Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): gloriosus

gloriosus glōriōsus, glēsus?, lat., Adj.: nhd. ruhmvoll, rühmlich, glorreich, ehrgeizig, prahlerisch, prahlend, verehrungswürdig, herrlich, großartig, berühmt, angesehen, bedeutend, würdevoll, stattlich, feierlich, erhaben, rühmend, preisend, frohlockend, jubilierend, stolz, hochmütig, segensreich, verherrlicht, heilig; ÜG.: ahd. erlih I, erwirdig I, guollih N, NGl, guotlih I, ruomag I, MF, ruomalin Gl, ruomlih Gl, ruomzagil Gl, tiurlih MG, MH; ÜG.: as. godlik PA; ÜG.: ae. leof, wuldorfæst Gl, wuldorfull Gl, GlArPr, wuldorlic Gl, wundorlic; ÜG.: mhd. erlich PsM, ersam PsM, glorificieret STheol, (grozlichen) PsM, herlich PsM; ÜG.: mnd. glorios; Vw.: s. ē-, in-, prae-, super-; Q.: Naev. (um 235-200 v. Chr.), Alb. M., Bi, Cap., Cod. Eur., Conc., Const., Dipl., Ei, Formulae, Gl, GlArPr, HI, Hrab. Maur., I, LBai, LBur, LLang, LSal, LVis, MF, MG, MH, N, NGl, PA, PsM, Rath., STheol, Widuk., Wipo; E.: s. glōria; W.: mhd. glōriōs, Adj., ruhmvoll, glorreich; nhd. glorios, Adj., glorios, ruhmreich; L.: Georges 1, 2945, TLL, Walde/Hofmann 1, 609, MLW 4, 739, Habel/Gröbel 168, Latham 213b, Blaise 421a