Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): Graecus

Graecus,² Graecus (2), lat., M.: nhd. Grieche; ÜG.: ahd. gikoran? Gl, krieh NGl, (Krieh) Gl, kriehhisk Gl, N, NGl, T, (lantskaf) Gl, (unsemfti) Gl; ÜG.: ae. Crecas Gl; ÜG.: mhd. Krieche PsM; Q.: Enn. (204-169 v. Chr.), Gl, N, NGl, T, PsM; I.: Lw. gr. Γραικός (graikós); E.: s. gr. Γραικός (graikós), M., Grieche (Name der Römer für alle Griechen), Name der Umwohner von Dodona; vom epirotischen Volksnamen Γρᾶες (Graes); weitere Herkunft unbekannt, Frisk 1, 323; W.: germ. *krēka-, *krēkaz, st. M. (a), Grieche; an. girzkr (2), gerzkr (2), st. M. (a), Adj., Grieche, griechisch; W.: germ. *krēka-, *krēkaz, st. M. (a), Grieche; ahd. Krieh* 8, st. M. (a, i), Grieche; mhd. krieche, sw. M., Grieche; nhd. Grieche, M., Grieche, DW 9, 255; L.: Georges 1, 2956, Walde/Hofmann 1, 616