Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): hiemo

hiemo hiemāre, aemāre, gemāre, iemāre, hȳemāre, ȳemāre, iaemāre, lat., V.: nhd. überwintern, Winterquartier beziehen, den Winter zubringen, stürmisch sein (V.), stürmen, Winterwetter sein, kalt werden lassen, gefrieren lassen; ÜG.: ahd. giwintaren Gl, den wintar irleiten Gl, den wintar leiten Gl, den wintar irleiten Gl, wintaren Gl; Vw.: s. ex-, per-, post-; Q.: Colum. (1. Jh. n. Chr.), Alb. M., Bi, Gl; E.: s. hiems; R.: dōnum hiemāle: nhd. eine gewöhnliche Zahlung; L.: Georges 1, 3049, TLL, Walde/Hofmann 1, 645, MLW 4, 1024, Habel/Gröbel 164