Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): honestus

honestus,¹ honestus (1), lat., Adj.: nhd. ehrenhaft, ansehnlich, anständig, aufrichtig, rechtschaffen, recht, aufrecht, tüchtig, zuverlässig, schicklich, würdevoll, erhaben, hochstehend, ehrlich, ehrenvoll, ehrenwert, Ehren..., ehrwürdig, hochwürdig, wohlgestaltet, hübsch, schön, gefällig, schönklingend, ehrbar, reich, edel, vornehm, wert, ruhmvoll, rühmlich, frei, angemessen, gebührend, geziemend, gehörig, entsprechend, billig, üblich, vereinbart, festgelegt, berechtigt, kostbar, erlesen (Adj.), geschickt; ÜG.: ahd. erhaft B, ersam Gl, N, erwirdig B, gizami N, kuski N, zimig N, zimilih N; ÜG.: mhd. (allererbærest) PsM, ersam BrTr, (erwirdicheit) BrTr; ÜG.: mnd. ersam, ersamich; Vw.: s. de-, in-, per-, sub-; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), Arbeo, B, Bi, BrTr, Cap., Cod. Eur., Conc., Dipl., Ei, Gl, HI, Hink., Hrab. Maur., LBur, LLang, LVis, N, Poeta Saxo, PsM, Thietmar, Trad. Fris., Urk, Walahfr., Walt. Spir.; E.: s. honōs; W.: frz. honnête, Adj., ehrlich, redlich; nhd. honett, Adj., honett, redlich, anständig; L.: Georges 1, 3071, TLL, Walde/Hofmann 1, 655f., Kluge s. u. honett, MLW 4, 1074, Niermeyer 647, Habel/Gröbel 178