Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): illico

illico illicere, inlicere, lat., V.: nhd. anlocken, anreizen, verführen, verlocken, locken (V.) (2), verleiten, auffordern, aufmuntern, bewegen, gewinnen; ÜG.: ahd. biswihhan Gl, druozen Gl, firskunten Gl, firspanan Gl, gilokkon Gl, gispanan Gl, gruozen Gl, (intspanan) Gl, irlezzen Gl, irlokkon Gl, lusten N, skunten Gl, spanan Gl, spennen Gl; ÜG.: ae. tyhtan Gl, (unaliefed); Q.: Naev. (um 235-200 v. Chr.), Aldhelm, Gl, Hrot., LVis, N, Paul. Diac., Walahfr., Widuk.; E.: s. in (1), lacere; L.: Georges 2, 48, TLL, Walde/Hofmann 1, 745, MLW 4, 1282, Heumann/Seckel 245a